Kopfzeile

Menü

Inhalt

Wohnort: 8126 Zumikon

Autor und Historiker Beat Frei hat schon mehrere Dorfchroniken verfasst. Zitat vom Autor: «Spannend am Werk über Zumikon war die Tatsache, dass praktisch noch nichts bestand und ich alles von Grund auf neu aufbauen konnte. Daraus ist eine reich bebilderte, spannende Geschichte entstanden». Von Waldmann bis Udo Jürgens Die zwei Schlüssel des Zumiker Wappens und die charakteristische Kirche aus dem Jahre 1731 zieren den Umschlag der Dorfchronik, die den Werdegang Zumikons auf 208 Seiten dokumentiert. Auf der Rückseite dominieren das Denkmal des Zumiker Friedensapostels Max Daetwyler und das Kleid, das die erste Bundesrätin der Schweiz, die Zumikerin Elisabeth Kopp, bei ihrer Vereidigung trug. Das vom Historiker Beat Frei spannend geschriebene Buch regt dazu an, sich in die Geschichte des Dorfes am Chapf zu vertiefen. Die Dorfchronik ist in drei Hauptkapitel aufgeteilt. Im ersten Teil «Die Häuser» zeigt Frei die Entwicklung vom Bauerndorf zur heutigen architektonischen Vielfalt auf. Besonders die Dächer boten viel Gesprächsstoff, war doch der Bau von Flachdächern lange Zeit verpönt. Im zweiten Teil geht der Autor auf die Geschichte des Dorfes ein. Dazu gehört natürlich auch der Weg, wie aus den Weilern «Zumminga, Waltilinchova und Cozzinchova» Zumikon mit den Teilen Waltikon und Gössikon entstanden ist. Auch Zollikerberg gehörte einst zu Zumikon, bevor es sich dann Zollikon anschloss. Im dritten Teil geht der Autor auf die Menschen in Zumikon ein. Von vergangenen Zeiten bis hin zur Gegenwart streift er Berühmtheiten und deren Schicksale: Hans Waldmann, der in Zumikon Land besass. Hanns in der Gand, der 1917 das Lied «La petite Gilberte de Courgenay» schuf und damit dem populären Film zur geistigen Landesverteidigung im Zweiten Weltkrieg die Titelmelodie verlieh. Oder «Friedensapostel» Max Daetwyler. Weiter weist das Buch auch auf aktuelle Zumiker Prominenz wie Elisabeth Kopp oder den Neo-Zumiker Udo Jürgens hin und stellt das aktuelle Dorfleben mit seinen Vereinen und Festen vor.

Zugehörige Objekte

Preis

CHF 30.00

Verfahren

Das Buch wird nach erfolgter Zahlung per Post an die angegebene Adresse versendet.

Online-Formular

Bitte alle zwingenden (*) Felder ausfüllen.