Willkommen auf der Website der Gemeinde Zumikon



Sprungnavigation

Von hier aus k´┐Żnnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

vorhergehendes Ereignis

Wachstumsstopp - Ein Dorf von Bauern, Heimweberinnen und Kleinhandwerker

 

Fabrikindustrie und freie Marktwirtschaft prägten das 19. Jahrhundert. Zumindest anderswo. In Zumikon entstand keine Fabrik weder eine Baumwollspinnerei noch eine mechanische Seidenweberei. Die einzige in den Zürcher Handelslisten vermerkte "Seidenfabrikation" im Ort basierte nach wie vor auf der Heimindustrie. Das Unternehmen wurde 1858 von Jakob Bosshardt gegründet und war offenbar kein gutes Geschäft, denn Bosshardt gab seine "Fabrikation" 1866 wieder auf. Eine um 1870 projektierte Webfabrik war in Zumikon nicht genehm und wurde deshalb in Egg erstellt.

Ohne Fabriken fehlte im Zeitalter der Industrialisierung der Motor für einen wirtschaftlichen Aufschwung. In Zumikon schien das Leben plötzlich stillzustehen.

Zumikon blieb letztlich bis ins frühe 20. Jahrhundert ein Dorf von Bauern, Heimweberinnen und Kleinhandwerker.

zur Übersicht

Sitemap anzeigen